Geldspenden & Sachspenden & Futterspenden

Unsere Tiere werden von uns oft über einen sehr langen Zeitraum betreut. Eine Vermittlung von Tieren innerhalb weniger Tage ist die absolute Ausnahme. In der Zeit, in der wir die Tiere betreuen, fallen enorme Kosten an für Futter (Heu, frisches Gemüse und Obst), Einstreu und Tierarztkosten.

Diese bringen unser Budget immer wieder zum wanken, zumal wir keinerlei Zuschüsse von der Kommune oder vom Staat bekommen. Zwar versuchen wir die Tierarztkosten mit der erhaltenen Schutzgebühr für die Tiere aufzufangen, oft genug gelingt uns dies aber nicht und unsere Helfer müssen nicht nur ihre ehrenamtliche Arbeit machen, sondern auch finanzielle Leistungen erbringen.
Deshalb sind wir für jede Unterstützung sehr dankbar.
 

Geldspenden:

 

Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, kann sehr gerne einmalig oder auch regelmäßig eine Geldspende überweisen/senden, damit wir weiterhin alles Notwendige für unsere Tiere tun können.

Hier unsere Bankverbindung:

 

Bank: Sparkasse Oberhessen

IBAN: DE31 5185 0079 0027 1569 91

BIC: HELADEF1FRI


Futterspenden:

 

Für unsere Nager benötigen wir regelmässig Einstreu, Heu, Stroh, Futter, frisches Gemüse und Obst, gerne auch in Form von Online-Gutscheinen, damit wir das Nötigste bestellen können.


Bitte nehmen sie zwecks Futterspenden persönlich Kontakt mit uns auf.

 

Wir garantieren, dass alles zu 100 % den Tieren zugute kommt.